Route 2: Nordholland

Alphen-Amsterdam-Purmerend/Edam/Volendam-Alkmaar-Haarlem-Alphen

Auf dieser Tour  möchten wir Ihnen die Provinz Nordholland vorstellen. Sie erleben die besondere Atmosphäre altholländischer Städte wie Alkmaar und Amsterdam, das lebendige Freilichtmuseum „Zaanse Schans“ und erfahren per Schiff und Rad die ländliche Stille der Polder, Seen und Flüsse.

Samstag: Anreise
Einschiffen an Bord um 16:00 Uhr mit Begrüßung durch die Crew. 
Nach dem Abendessen können Sie noch einen Spaziergang am Rhein entlang bis ins Zentrum von Alphen unternehmen.

Sonntag: Alphen-Amsterdam
Erste Fahrt mit der 'Ali-B2'. Über Aarkanal und Amstel geh­t's nach Amsterdam. Von unserem Anlegeplatz am äuß­eren Grachtenring aus beginnt am Nachmittag unsere Radrundfahrt durch das 'Amstelland'. Sie führt uns entlang malerischer Flüßchen, die sich durch die typisch holländische Weide­landschaft schlängeln.

Montag: Amsterdam-Purmerend
Wir fahren mit der 'Ali-B2' durch die Amsterdamer Grachten zu unserem zweiten Anlegeplatz in der holländischen Hauptstadt. Ab ca. 11.00 Uhr Landgang in Amsterdam!
Am Abend steht noch eine schöne Schiffahrt auf dem Programm. Durch eine herrliche Polderlandschaft (trockengelegtes Seengebiet) fahren wir nach Purmerend (Ankunft ca. 21.00 Uhr).

Dienstag: Purmerend-Alkmaar
Am Vormittag besteht die Möglichkeit, um in Purmerend über den größten Warenmarkt der Niederlande zu schlendern.
Die Radtour am Nachmittag ist wirklich etwas Besonderes: Über alte Deiche und durch ein Poldergebiet (die Purmer) radeln wir in das prächtige Hafen- und Käsestädtchen Edam, gelegen an der früheren Zuidersee, das heutige IJsselmeer. Hier besuchen wir das Edamer Museum. Außerdem gibt es zahlrei­che historische Häuser und Gebäude mit ihren kunstvollen Giebeln sowie bezaubernde Grachten zu bewundern. 
Am IJsselmeerdeich entlang mit einem traumhaften Blick auf's IJsselmeer geht es zu dem alten Fischerdorf Volendam, vor allem wegen seiner traditionellen Kleidertracht weit über die Landes­grenzen bekannt. Über Monnickendam mit seinem alten Hafen und  Aalräuchereien radeln wir zurück zum Schiff. Abends bringt uns die 'Ali-B2' durch wunderschöne Polderland­schaften (Be­emster und (Schermer) in rund 2 ½ Stunden nach Alkmaar.
Geni­eßen Sie bei der Einfahrt den Blick auf die Stadt in der Aben­dsonne! Bei einem anschließenden Spaziergang kann man schon erste Ein­drücke von der zweitberühmtesten Käsestadt Hollands sammeln.    

Mittwoch: Alkmaar und Nordsee
Nach dem Frühstück laden ausgedehnte Radwege zu einer Entdeckungs­reise in ein ca. 1800 ha großes Dünengebiet mit Europas schönsten Sandstränden von rund 30 km Länge ein. Ziel ist Sch­oorl aan Zee, einer der bekanntesten Bade- und Erholungsorte Hollands. Zurück geht es über das Künstlerdorf Bergen aan Zee nach Alkmaar.
Am Abend Freizeit in Alkmaar.

Donnerstag: Alkmaar-Haarlem
Die 'Ali-B' tuckert über die Alkmaarder See und die Zaan nach 'Zaanse Schans', einem bewohnten Freiluftmuseum mit den typisch grünen Holzbauten aus dem 17. Jahrhundert sowie 6 Müh­len.
Mit dem Schiff geht es weiter über den Nordseekanal und die Spaarne nach Haarlem (Ankunft gegen 15.00 Uhr). Anschließend  radeln wir in die Haarlemmer Umgebung.
Nach dem Abendessen ist Zeit für Haarlem. Viele Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der Große Markt mit der St. Bavokirche und eine Vielzahl kleiner Höfe zeugen von der reichen Vergangenheit dieser alt-holländischen Stadt.

Freitag: Haarlem-Alphen 
Heute steht wiederum eine abwechslungsreiche Schifffahrt über die Spaarne und den Ringkanal nach Leiderdorp auf dem Programm.
Hier beginnt unsere letzte Radtour. Wir folgen der 'Geuzenroute' entlang alter Kirchpfade, Polderdeiche und charakteristischer Bau­ernhäuser nach Alphen, wo uns die 'Ali-B' schon erwartet.

Samstag: individuelle Abreise
Nach dem Frühstück heißt es Abschiednehmen.

 

 

scroll up