Holland Special Tour 2019

 Alphen-Amsterdam-Haarlem-Leiden-Delft-Rotterdam-Alphen

Begrüßen Sie den Herbst auf eine ganz besondere Art: Kommen Sie an Bord unseres Minicruisers und erleben auf Ihren Rad- und Schiffstouren die Provinzen Süd- und Nordholland. Wir erfahren die farbenprächtige, typisch holländische Landschaft und legen an in jahrhundertealten Städten voller Leben und Geselligkeit. So besuchen wir Amsterdam, Haarlem, Leiden und die Porzellanstadt Delft. Ein Highlight ist unser Besuch der Welthafenstadt Rotterdam mit seiner einzigartigen modernen Architektur. Wir bewundern nicht nur die Skyline vom Wasser aus, sondern bieten Ihnen auch eine Stadtführung von unserem Liegeplatz im ältesten Hafen der Stadt aus an.

Samstag: Alphen aan den Rijn
Einschiffen in Alphen a/d Rijn um 16 Uhr. Bei einem kopje Koffie heißt die Crew Sie herzlich willkommen und wird das Reiseprogramm vorgestellt. Nach dem ersten Abendessen an Bord können Sie noch am alten Rhein entlang in bis ins Zentrum von Alphen spazieren.

Sonntag: Alphen-Amsterdam
Unsere erste Schifffahrt geht durch das Zentrum von Alphen, über Aarkanal und die hübsche Amstel bis nach Amsterdam. Unterwegs startet unsere Radtour entlang malerischer Flüsschen und durch ein Seengebiet mit Amsterdam als Tagesziel, wo die Ali-B bereits auf uns wartet.
Vom Liegeplatz am äußeren Grachtenring aus können wir einen Abendspaziergang entlang der berühmten Grachten bis ins Zentrum unternehmen..

Montag: Amsterdam-Haarlem
Heute beginnen wir den Tag mit einer besonders abwechslungsreichen Schifffahrt: Wir fahren mit durch die Amsterdamer Hauptgrachten, das Hafengebiet und auf dem Nordseekanal. Wir passieren in Spaarndam eine Schleuse und erreichen Haarlem.
Die nachmittägliche Radtour führt uns durch das Naturschutzgebiet Kennemer Dünen bis an die Nordsee.
Abends heißt es Landgang in Haarlem. Diese altholländische Stadt ist voller großer und kleiner Lieblichkeiten, wie faszinierenden Türmen, stillen 'Wohnhöfchen', Giebelsteinen und Ihrem einzigartigen Marktplatz mit der spätgotischen St. Bavokirche.

Dienstag: Haarlem-Leiden
Wir verlassen das malerische Haarlem auf der Spaarne, wobei sich zahlreiche historische Brücken für uns öffnen müssen. Weiter geht es über die Ringvaart van der Haarlemmer See und die Kager Seenplatte nach Leiden, unserem heutigen Etappenziel.
Auf unserem Drahtesel folgen wir am Nachmittag der Kaagroute, eine schöne Seenrundfahrt entlang zahlreicher Windmühlen.
Die gut erhaltene Altstadt von Leiden, lädt zu einem abendlichen Spaziergang ein.

Mittwoch: Leiden-Delft
Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Schifffahrt auf der Vliet und Schie durch einige noch mit der Hand bediente Brücken und die schmale Schleuse von Leidschendam. Schöne Parkanlagen, Herrenhäuser mit hübschen Gärten und Bauernhöfe im traditionellen Stil ziehen im ruhigen Tempo an uns vorbei.
Wir legen an im geschichtsträchtigen Delft und schwingen uns auf die Räder, um das Delfter Umland zu entdecken.
Seit der Zeit, als Johannes Vermeer sein bekanntes Gemälde 'Blick auf Delft' malte, hat sich die Silhouette dieser altholländischen Stadt wenig verändert. Stolze jahrhundertealte Patrizierhäuser flankieren die schmalen, baumbestandenen Grachten. Delft nennt sich auch 'Klein-Amsterdam'.
Mit einer Abendwanderung durch die stillen Grachten zum Marktplatz mit seinen Terrassen oder einer Grachtenrundfahrt unter malerischen Bogenbrücken hindurch können wir den Tag stimmungsvoll abschließen.

Donnerstag: Delft-Rotterdam
Leinen los für unsere Schifffahrt auf der Schie Richtung Rotterdam. Wir passieren die Parkschleusen in Rotterdam und legen im Veerhafen, dem ältesten Hafen der Stadt an, umgeben von Jugendstilarchitektur mit Blick auf die neue Maas.
Freuen Sie sich am Nachmittag auf eine geführten Stadtrundgang durch das maritime, moderne Rotterdam. Es geht über den Maasboulevard zu den 1984 errichteten Kubushäusern, eine originelle Siedlung von auf jeweils einer Spitze stehenden würfelförmigen Einzelhäusern. Gleich daneben befindet sich die 2014 fertiggestellte Markthalle mit einer überdeckten Fläche eines Fußballfeldes voll mit Ständen für frischen Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse. Das Einzigartige an dieser hufeisenförmigen Halle ist, dass sie nicht nur eine Mischung von Markt, Einkaufsläden, Gaststättengewerben und Parkplätzen ist, sondern dass sie auch Wohnungen im Dachgeschoss beherbergt. Ein Großteil der Fassaden besteht aus Glas, was der Markthalle eine sehr große Transparenz verleiht.

Freitag: Rotterdam-Alphen.
Am Vormittag bewundern wir während unserer Ausfahrt die imposante Skyline von Rotterdam. Über die Neue Maas, die Holländische IJssel , Gouwe und den alten Rhein erreichen wir nach gut 4 Stunden unseren Heimathafen Alphen.
Anschließend geht es mit dem Rad in die Umgebung von Alphen vorbei an alten Bauerhöfen und durch tiefergelegene Poldergebiete umgeben von kleinen Wasserwegen.
Bei unserem Käpt'ns Dinner lassen wir diese erlebnisreiche Rundreise ausklingen.

Samstag: Abschied nach dem Frühstück

 

scroll up